Stellenausschreibung Assistenten (m/w/d) Projektsteuerung, IT und Digitalisierung

Allgemeines:

 

Stadt Falkenstein/Harz

 

 

Stellenausschreibung

 

Die Stadt Falkenstein/Harz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Assistenten (m/w/d)

Projektsteuerung, IT und Digitalisierung.

 

Die Tätigkeit wird mit der Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) vergütet. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

 

Der Tätigkeitsbereich umfasst schwerpunktmäßig:

 

            Projektsteuerung

  • Zusammenarbeit mit IT-Dienstleistern
  • Erarbeitung eines strategischen Datenverarbeitungssystems

(Hardware und Systemsoftware)

  • Erarbeitung von Konzepten und Lösungsvorschlägen mit dem Ziel die stetig wachsenden Anforderungen an Informationstechnologien, eGovernment und fortschreitende Digitalisierung erfüllen zu können
  • Planung und Umsetzung eines IT-Sicherheitskonzeptes

(IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d))

  • Planung und Bearbeitung des IT-Budgets, Auftragserteilung
  • Öffentlichkeitsarbeit, Pflege Homepage und soziale Medien

 

Tourismusförderung

  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und -verbänden

(z.B. Tourismusprojekt „Selke-Tal“)

  • Zusammenarbeit mit den Tourismusstationen
  • Planung und Bearbeitung des Budgets für die Tourismusförderung

 

  • Mitarbeit im Team der Stabsstelle
  • Änderungen des Aufgabengebietes bleiben vorbehalten

 

 

Ihre Qualifikation/Kenntnisse/Persönlichkeitsmerkmale:

 

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Informatikkauffrau/Informatikkaufmann oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert, jedoch nicht Bedingung
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Kommunikationsvermögen
  • sehr gute PC-Kenntnisse, sicherer und eigenständiger Umgang mit branchenüblicher und Standardsoftware
  • freundliches und kompetentes Auftreten
  • Bereitschaft zum Einsatz auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten/ Bereitschaftsdienst
  • Führerschein Klasse B

 

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in der öffentlichen Verwaltung
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • aufgabenbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Bei Interesse an einer Tätigkeit bei uns senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (übersichtlicher und informativer Lebenslauf, Nachweise zu den relevanten Ausbildungen, Beurteilungen und Arbeitszeugnisse der letzten Arbeitsstellen) bis zum 31.01.2022 an die

 

Stadt Falkenstein/Harz

Ermsleben

Fachbereich I Zentrale Aufgaben, Bürgerservice

Markt 1

06463 Falkenstein/Harz

 

oder per E-Mail an

 

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Anfallende Fahrtkosten werden nicht von der Stadt Falkenstein/Harz erstattet.

 

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Sollte seitens des Bewerbenden der Wunsch bestehen, die Unterlagen zurück zu erhalten, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden.

 

 

 

 

Wycisk

Bürgermeister

Kontakt:

Stadt Falkenstein/Harz
Markt 1
06463 Falkenstein/Harz

Telefon (034743) 96-0
Telefax (034743) 96-180

E-Mail E-Mail:
www.falkenstein-harz.de

Mehr über Stadt Falkenstein/Harz [hier].