Erzieher (m/w/d)

Allgemeines:


Stadt Falkenstein/Harz

 

Stellenausschreibung

 

Die Stadt Falkenstein/Harz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Erzieher (m/w/d)

 

Die Tätigkeit wird mit der Entgeltgruppe S8a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst -Abschnitt Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD SuE) vergütet. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (mind. 30 Wochenstunden).

 

Das Einsatzgebiet umfasst die kommunalen Kindertagesstätten der Stadt Falkenstein/Harz. In den 3 Einrichtungen werden insgesamt ca. 290 Kinder von 0 bis Eintritt in den 7. Schuljahrgang betreut. Alle Kindertagesstätten in der Trägerschaft der Stadt Falkenstein/Harz arbeiten nach dem Bildungsprogramm „Bildung: elementar- Bildung von Anfang an“.

 

 

Der Tätigkeitsbereich umfasst schwerpunktmäßig:

 

  • Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern gemäß der aktuellen gesetzlichen Grundlagen
  • Umsetzung der pädagogischen Konzeptionen
  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen (insb. Unfall-, Gesundheits-, Brand- und Infektionsschutz)
  • Umsetzung und Einhaltung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht
  • Beobachtung und Dokumentation des Entwicklungsstandes aller Kinder
  • Planung, Mitgestaltung und Nachbereitung von Projekten, Festen und Feiern
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Personensorgeberechtigen
  • Mitgestaltung der aktiven Öffentlichkeitsarbeit der Kita
  • Vertretung anderer pädagogischer Fach- und Hilfskräfte laut Dienstplan

 

  • Änderung des Aufgabengebietes bleiben vorbehalten

 

 

Ihre Qualifikation/ Kenntnisse/ Persönlichkeitsmerkmale:

  • staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder
  • Personen mit Hochschulabschlüssen der Niveaustufen 6 und höher des Deutschen Qualifikationsrahmens auf den Gebieten der Pädagogik, insbesondere der Früh- oder Kindheitspädagogik, und der sozialen Arbeit sowie verwandten Gebieten, insbesondere wenn sie vor Aufnahme ihrer Tätigkeit mindestens ein Jahr im Bereich der Betreuung, Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern in einer Tageseinrichtung tätig waren und fachspezifische Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Umfang von 60 Stunden nachweisen oder
  • Personen mit einem Abschluss nach der Verordnung zur Anerkennung von abgeschlossenen Ausbildungen in Erzieherberufen vom 29. September 2009 (GVBl. LSA S. 476), wobei eine Beschränkung von Ausbildungsabschlüssen auf die Betreuung bestimmter Altersgruppen zu beachten ist oder
  • Personen mit einem pädagogischen Fachschulabschluss, die vor Aufnahme ihrer Tätigkeit mindestens ein Jahr im Bereich der Betreuung, Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern in einer Tageseinrichtung tätig waren und fachspezifische Aus-, Fort- oder Weiterbildungen im Umfang von 60 Stunden nachweisen oder
  • Personen, die über eine Gleichwertigkeitsanerkennung im Sinne des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes in Bezug auf einen Berufsabschluss nach den Nummern 1 bis 4 verfügen.
  • pädagogische soziale und kommunikative Kompetenz
  • eine gute Allgemeinbildung
  • Berufserfahrung ist wünschenswert, nicht Bedingung
  • Einsatzbereitschaft sowie Flexibilität in der Arbeitszeit

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den Sozial- und Erziehungsdienst, Entgeltgruppe S8a
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • aufgabenbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten

 

 

Bei Interesse an einer Tätigkeit in den Kindertagesstätten der Stadt Falkenstein/Harz senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (übersichtlicher und informativer Lebenslauf, Nachweise zu den relevanten Ausbildungen, Beurteilungen und Arbeitszeugnisse der letzten Arbeitsstellen) bis zum 31.01.2023 an die

 

Stadt Falkenstein/Harz

Ermsleben

Fachbereich I Zentrale Aufgaben, Bürgerservice

Markt 1

06463 Falkenstein/Harz

 

oder per E-Mail an

 

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Anfallende Fahrtkosten werden nicht von der Stadt Falkenstein/Harz erstattet.

 

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Sollte seitens des Bewerbenden der Wunsch bestehen, die Unterlagen zurück zu erhalten, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden.

 

Falkenstein/Harz, den 23.12.2022

 

 

 

Wycisk

Bürgermeister

Bewerbungsunterlagen:

Ausschreibung

Kontakt:

Stadt Falkenstein/Harz
Markt 1
06463 Falkenstein/Harz

Telefon (034743) 96-0
Telefax (034743) 96-180

E-Mail E-Mail:
www.falkenstein-harz.de

Mehr über Stadt Falkenstein/Harz [hier].