Förderverein zur Erhaltung des Landschaftsparks Degenershausen e.V.

Vorschaubild

Gerd Srocke

Degenershausen 8
06543 Wieserode

Telefon (034743) 53681

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.landschaftspark-degenershausen.de

Öffnungszeiten:
9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Wochenende von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr


Vorstellungsbild

Chronik

Die Geschichte des Landschaftsparks Degenershausen begann im Jahre 1834, als der braunschweigische Amtsrat Johann Christian Degener das Areal zwischen Neuplatendorf und der Gärtnerei der Burg Falkenstein erwarb und seiner Tochter Amalie zum Hochzeitsgeschenk machte, als diese den Kammerherrn Hans-Constantin von Bodenhausen heiratete. Der Amtsrat Degener knüpfte an dieses Geschenk die Maßgabe, dass der entstehende Ort Degenershausen genannt wird, und er legte urkundlich fest, dass im Adelsnamen seiner Tochter der Name “Degener“ mitgeführt werden und ihm zum Vermächtnis ein Monument errichtet werden sollte. Im Jahre 1835 ließ Johann Christian Degener das Herrenhaus sowie die dazugehörigen Wirtschaftsgebäude bauen und die Parkanlage anlegen. Nach seinem Tode wurde ihm zu Ehren ein markanter gusseiserner Obelisk errichtet, der aber 1968 wegen starken Beschädigungen abgerissen werden musste. Im Jahre 1993 wurde er im Zuge der umfassenden Parksanierung wieder an der alten Stelle erbaut. Die Begräbnisstätte der Familie Bodenhausen-Degener liegt seit 1918 auf einem Hügel in der Nähe des Teiches.Der Park wurde im Laufe der Zeit vielfach verändert und besteht in seiner jetzigen Form seit 1924.


Hans-Wilke von Bodenhausen-Degener (1901-1937) verwaltete die Anlage in vierter Generation. Die auf seinen Reisen entwickelte Begeisterung für englische Parkanlagen führte dazu, dass er, fasziniert von der Gestaltung des Kew-Gardens, den Chefarchitekten nach Degenershausen einlud und ihm den Auftrag zur Umgestaltung der Anlage erteilte. Viele der angepflanzten Gehölze hatte Hans-Wilke aus Afrika, Nord- und Südamerika mitgebracht. Heute umfasst der Park eine Fläche von zwölf Hektar und beheimatet mehr als 175 Arten und Gattungen einheimischer und fremder Gehölze. Die großzügige Anlage mit gepflegten Einzelbäumen, Baumgruppen und blühenden Wiesen (im Frühjahr mit vielen tausend Krokussen und Narzissen) bietet den Besuchern viel Raum für Ruhe und Entspannung. Den Park durchqueren Wege von 2,8 km Länge, die natürlich auch für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Während des Parkrundgangs kann man sich mit Hilfe eines „Parkführers“ (Flyer) einen Überblick über ausgewählte Bäume und Gehölze verschaffen. Ein kleiner Teich, das blaue Auge des Landschaftsparks, lädt zum Verweilen ein. Besonders imposant sind die ca. 150-jährige Rosskastanie (Baum-Nr. 3 ), eine Gurkenmagnolie (Baum-Nr. 5) oder der Tulpenbaum (Baum-Nr. 4). Auf dem Gelände des früheren botanischen Gartens, der 1914 angelegt wurde, befindet sich heute ein 1200 m2 großer Stauden,- Schau- und Sichtungsgarten mit einer Vielfalt internationaler Pflanzenzüchtungen.

 

Aktuelle Mitglieder: 63 - Stand: 30.06.2015

Vereinsnummer:             36431

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Sommerblumenmischung "Gutshaus"

(01.04.2017)

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, eine solche Blumenwiese mit nach Hause zunehmen.
 

 

So schön kann auch Ihre Blumenwiese aussehen.

 

Durch den Erwerb einer Sommerblumenmischung „Gutshaus“ können Sie sich selbst
eine kleine bunte Oase schaffen.
Sie können  den Förderverein dadurch auch unterstützen, dass jedes Jahr wieder eine solche üppige Blumenwiese im Landschaftspark Degenershausen entstehen kann.

 

 

Verkaufspreis:      3,00 €   (ausreichend für ca. 3 m²)                      
 
 

 

 

 Damit unterstützen Sie den Förderverein

 

 

 

 

Die Sommerblumenmischung "Gutshaus" erhalten Sie in unserer Information auf dem Gutshof.

 

 

Die Information ist geöffnet

 

Montag - Freitag                                           10.00 - 16.00 Uhr

 

Samstag, Sonntag und an Feiertagen       13.30 - 17.00 Uhr

 

 

 

Verwendung                   Begrünung heimischer Gärten
 
Management                   einjährig
 
Vielfalt                            26 Arten
 
Durchschnittshöhe         70 – 80cm
 
Aussaatzeit                     Frühjahr
 
Aussaatdichte                 8 bis 10 g/m²
 
Blüte                                Ende Juni – September
 
 
 
                                                                                       

 

 

 

 

 

        

                                                                                                                                                                                                                                                                  

 

 

 

 

 

[Download]

Foto zu Meldung: Sommerblumenmischung "Gutshaus"

Weihnachtsgruss

(22.12.2016)

Werte Vereinsmitglieder und Parkfreunde

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine besinnliche Zeit, ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest und für das Neue Jahr Gesundheit, Zufriedenheit und viel Erfolg.

Das Jahr neigt sich dem Ende. Wir wollen dies auch zum Anlass nehmen, uns bei allen fleißigen Helfern zu bedanken. Nur durch diese Hilfe und Unterstützung ist es möglich Veranstaltungen zu organisieren bzw. durchzuführen.

Nicht zu vergessen sind auch die Arbeitseinsätze im Staudengarten bzw. im Park selbst. Viele Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit sind jedes Jahr notwendig um den Landschaftspark in seiner vollen Schönheit zu präsentieren.

 

Der Vorstand

 

Foto zu Meldung: Weihnachtsgruss

Neues Projekt im Landschaftspark

(20.12.2016)

Durch Gewährung einer finanziellen Zuwendung konnte der Förderverein zur Erhaltung des Landschaftsparkes Degenershausen dieses Projekt beginnen

 

Foto zu Meldung: Neues Projekt im Landschaftspark

Harzer Wandernadel

(28.10.2015)

Hallo Freunde der Harzer Wandernadel

 

Die Stempelstelle 202 der Harzer Wandernadel im Landschaftspark Degenershausen ist "umgezogen". Sie befindet sich nicht mehr im Staudengarten, sondern unsere Parkbesucher finden sie ab sofort im Park selbst (am Teich).

 

.

21. Parkfest

(07.06.2015)

Der Förderverein zur Erhaltung des Landschaftsparkes Degenershausen e.V.

lud am 07.06.2015 zum 21.Parkfest in den Landschaftspark ein. Bei sommerlichem Wetter stellten sich die ersten Besucher bereits weit vor

Beginn des Programms ein.

Traditionell wie in den letzten Jahren wurde das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm durch die „Kliebigtaler Blasmusikanten“ aus dem Mansfelder Land mit einen musikalischen Frühschoppen eröffnet. Mit Blasmusik und Gesang war es wieder ein gelungener Auftakt, der mit viel Beifall bedacht wurde.

Während einer Pause nutzten hunderte Besucher die Zeit, um sich beim Essen an der Gulasch – Kanone zu stärken oder zwischen Obelisk und Schaugarten zu flanieren.

Am Nachmittag folgte ein Programm aus Musik, Artistik und Humor.

Bayern III, die kultige Band aus Niedersachsen, liebt Bayern und die volkstümliche Musik. Die drei Musiker brachten mit Musik und Gesang

Spaß und Stimmung aus der Lederhose und bewegten das Publikum zum Mitmachen.

Eine weitere Attraktion zum Staunen. Das Duo Arkus. Beide Künstler stammen aus einer Artistenfamilie. Sie haben das Publikum mit ihrer Handstand-Akrobatik sowie mit der Brazil – Limbodance – Show in ihren Bann gezogen.

Drixi, die Travestiekünstlerin beanspruchte das Zwergfell der begeisterten Zuschauer. Sie sorgte mit ihrer Comedy – Show für ausgelassene und heitere Stimmung.

Ein besonderer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern. Ohne ihre Unterstützung sind solche Veranstaltungen wie das Parkfest nicht möglich.

Des weiteren haben sie maßgeblich durch viele Arbeitseinsätze dazu beigetragen, dass der Staudengarten seine momentane blütenreiche Vielfalt eine Augenweide für jeden Besucher darstellt.

 

 

 Förderverein zur Erhaltung des Landschaftsparkes Degenershausen e.V.

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

Foto zu Meldung: 21. Parkfest

Pflanzaktion im Staudengarten

(22.05.2015)

Der Förderverein zur Erhaltung des Landschaftsparks hat für den 20.05.2015 zur Pflanzaktion in den Staudengarten aufgerufen. Jedes

Jahr treffen sich freiwillige Helfer, aus den Reihen vom Verein sowie viele, die einfach Freude am Park haben.

Auch in diesem Jahr sind es wieder weit über 1000 verschiedene Pflanzen,  die in den Staudengarten kommen bzw. 500 Eisbegonien die zwischen den Parkplätzen eingepflanzt werden.

„Fleuro Select“, die weltweite Vereinigung der Blumenzüchter, hat Samen von Neuzüchtungen zur Verfügung gestellt, die in der Gärtnerei Tinplant in Klein Wanzleben zu Pflanzen angezogen wurden. Das Gartenland aus Aschersleben hat wieder den Transport zu uns übernommen.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei den Firmen für die Unterstützung bedanken.

Welche Pflanze wo gepflanzt werden soll, das entscheidet Matthias Stier, der „grüne Daumen“ im Verein. Man muss die Struktur berücksichtigen,  weiß er als Fachmann. Die Zusammenstellung wird abgestimmt nach hohen Pflanzen, niedrigen Pflanzen, grobes Laubes, feines Laub und man muss Wachstums- und Blühphasen berücksichtigen.

Nach ca. 2 Stunden waren alle Pflanzen in der Erde und man konnte es sich bei Schmorwürstchen und Getränken schmecken lassen.

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen freiwilligen Helfern nochmals für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

.

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

Foto zu Meldung: Pflanzaktion im Staudengarten

Die (Waldfüchse) Kita Reinstedt pflanzen einen Feldahorn

(07.05.2015)

Am Dienstag, den 05.05.2015 war es soweit. 10 kleine Waldfüchse aus der          Kita „Selkespatzen“ in Reinstedt machten einen Ausflug. Ihr Ziel: Der Landschaftspark Degenershausen.  Hier sollte wieder ein Baum gepflanzt werden. Ein Feldahorn sollte es sein. Er ist der Baum des Jahres 2015. Nahe dem Parkeingang steht ein großer Bergahorn mit einer Rundbank. Das war  der ideale Platz wo die Waldfüchse ihr Frühstück einnehmen konnten. Nach der Begrüßung  durch Dr. Kunert und Frau Krosch ging es los. Der Baum und die mitgebrachten Schaufeln und Gießkannen wurden auf den Hänger geladen und unter Begleitung von Herrn Lohman zum Ort des Geschehens gefahren. Das Pflanzloch war schon vorbereitet.  Mit vollem Einsatz füllten die Kinder mit Hilfe ihrer mitgebrachten Schaufeln das Pflanzloch mit Erde auf.  Der Baum wurde dann noch angegossen. Zum Abschluss sangen  die Waldfüchse noch drei Strophen vom Waldfuchs – Lied.                                   Genau wie im letzten Jahr, da wurde eine Traubeneiche gepflanzt, erhält der Feldahorn eine kleine Tafel als Erinnerung an diesen Tag. Gleichzeitig  wird damit der Baum gekennzeichnet, als Erinnerung für spätere Besuche der dann „ehemaligen Waldfüchse“.

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

Foto zu Meldung: Die (Waldfüchse) Kita Reinstedt pflanzen einen Feldahorn

1.Garten-Tausch- und Kaufbörse

(24.04.2015)

Der Förderverein zur Erhaltung des Landschaftsparks hat am 18.04.2015 zum „Trödeln am Landschaftspark“ eingeladen. Wir haben die Bürger aus der Region angesprochen, Dinge zum Thema Garten – Landschaftspark – Hobbygärtnerei, die nicht mehr benötigt werden zum Tausch oder Kauf anzubieten. Damit hoffte der Verein Park und Gutshof noch bekannter zu machen. Die Zahl derer, die nur bummeln wollten, war groß – aber die Zahl derer, die der Einladung gefolgt waren, um etwas anzubieten, war klein. Es war ein „Beginn“. Für die Zukunft gibt es Überlegungen (Anfragen für 2016 gibt es schon) um eine größere Anzahl von Ständen unseren Besuchern präsentieren zu können.

 

 

[Download]

Foto zu Meldung: 1.Garten-Tausch- und Kaufbörse

Landschaftspark Degenershausen auch auf Facebook

(27.11.2014)

Den Landschaftspark Degenershausen finden Sie auch auf Facebook:

 

https://www.facebook.com/LandschaftsparkDegenershausen

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer im Staudengarten

(22.11.2014)

Der Förderverein möchte sich recht herzlich bei allen fleißigen Helfern bedanken, die dabei geholfen haben, den Staudengarten auf Vordermann zu bringen: das Unkraut beseitigen, die Beete neuanlegen und neu bepflanzen, die Wege neu anlegen und neu beschottern.

20. Parkfest

(01.06.2014)
20. Parkfest im Landschaftspark Degenershausen

 

Am 01.06.2014 luden wir, der Förderverein zur Erhaltung des Landschaftsparkes Degenershausen nun schon zum 20.Mal zu unserem Parkfest nach Degenershausen ein.
Die „Kliebigtaler Blasmusikanten“ begannen mit einem zünftigen Frühschoppen
um 11.00 Uhr und bildeten den Auftakt für unser unterhaltsames Jubiläums - Programm.  Bereits weit vorher füllten sich die zahlreichen Reihen mit Tischen und Bänken um sich jetzt schon einen günstigen Sitzplatz für das Nachmittagsprogramm zu sichern. Die Musiker aus dem Mansfelder Grund begeisterten die vielen Besucher mit Blasmusik, Gesang und vielen kleinen Späßen und wurden mit viel Beifall schon während des Programms bedacht.
Nach dem musikalischen Frühschoppen war genügend Zeit für ein Mittagessen aus der Gulaschkanone bzw. vom Grill und / oder einen ausgedehnten Spaziergang durch den Landschaftspark. Dabei konnte man erkennen, dass man mit einer privaten Baumspende (für abgängige Bäume) zum Erhalt der Parkanlage beitragen kann.
Am Nachmittag warteten die vielen Besucher aus Nah und Fern ganz gespannt auf den Beginn der MDR Sachsen – Anhalt – Party. Den musikalische Reigen begann das Magdeburger Gesangsduo „Candy Sweet“ und sorgten mit ihren Liedern für gute Laune. Auf die aus Funk und Fernsehen bekannten Olaf Berger und Ute Freudenberg, der Stargast des Nachmittages, mussten die geduldigen Zuhörer doch etwas länger warten. Als es dann soweit war, gab es kein Halten mehr und viele Fotoapparate kamen für ein Erinnerungsfoto zum Einsatz. Bei dem begeisterten Publikum kam bei dem Titel „Jugendliebe“, der seit vielen Jahren gesungen wird, Hochstimmung auf.
 
Auf diesem Wege möchten wir uns bei den vielen freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern bedanken. Ohne sie ist es nicht möglich, das Parkfest, den Musiksommer und viele sonstige Aktivitäten durchzuführen. Nochmals Danke!

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

Foto zu Meldung: 20. Parkfest

Kita Selkespatzen (Waldfüchse) Reinstedt im Landschaftspark

(02.04.2014)

Waldfüchse im Landschaftspark Degenershausen

 

Am Mittwoch, den 02.04.2014 bekam der Landschaftspark Degenershausen Besuch von den kleinen Waldfüchsen aus Reinstedt. Die Waldfüchse sind  Vorschulkinder aus der Kita „Selkespatzen“ Reinstedt (Falkenstein/Harz). Der  „Waldfuchs“ ist ein Projekt der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, welches mit Unterstützung vom Landeszentrum Wald realisiert wird. Die Mädchen und Jungen strahlten mit der Sonne um die Wette. Sie freuten sich auf den Besuch und strömten voller Begeisterung in den Park. Dr. Reinhard Kunert, Vorstandsmitglied im Förderverein zur Erhaltung des  Landschaftsparkes Degenershausen führte die „ Waldfüchse“ durch den Park .Er erklärte den Jungen und Mädchen anschaulich Blumen und Bäume. Mit viel Spaß wurden dann die Fische im „Blauen Auge“ (Teich der Parkanlage) gefüttert. Dann ging es weiter zum eigentlichen Höhepunkt des Besuches, der Pflanzung einer Trauben-Eiche., der Baum des Jahres 2014. Diese schöne Idee  hatte der Produktionsleiter der Mitteldeutschen Baumschulen Reinstedt, Herr Markus Lohmann  (www.mitteldeutsche-baumschulen.de). Er unterbreitete der Kindertagesstätte den  Vorschlag , dem Landschaftspark Degenershausen einen Baum zu spenden und eine Trauben-Eiche zu pflanzen. „ Der Baum des Jahres und Waldfüchse -  das passt ja gut zusammen“ begründete Markus Lohmann. Im Beisein von Falkensteins Bürgermeister Klaus Wycisk und weiterer Gäste packten die fünf Mädchen und fünf Jungen tatkräftig mit an, hoben  die sieben Jahre alte und etwa 3,50 Meter große Trauben-Eiche gemeinsam mit Markus Lohmann vom Hänger und stellten sie in das Pflanzloch. Mit vollem Einsatz füllten die Kinder mit Hilfe ihrer mitgebrachten Schaufeln das Pflanzloch mit Erde auf. Anschließend wurde die Trauben-Eiche mit Pflanzpfählen fixiert und angegossen. Eine kleine Tafel erinnert an diese Aktion und  kennzeichnet gleichzeitig den Baum, als eine schöne Erinnerung für spätere Besuche der dann „ehemaligen Waldfüchse“. Nach vollendeter Pflanzung der Traubeneiche wurden auf der Wiese unter dem gro0en Bergahorn die mitgebrachten Decken ausgebreitet. Mit einem ausgiebigen Picknick endete der Besuch der Waldfüchse im Landschaftspark Degenershausen.

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

Foto zu Meldung: Kita Selkespatzen (Waldfüchse) Reinstedt im Landschaftspark

Landschaftspark Degenershausen - exklusiv

(30.07.2013)

Im südöstlichen Zipfel des Landkreises Harz finden Sie den Landschaftspark Degenershausen.

Mit Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse Halberstadt konnte die bunte Blumenwiese (Landesgartenschau Aschersleben 2010) wieder entstehen. Auf einer Fläche von ca 1.000. m² kann hier bis zum Spätherbst eine bunte

Blumenpracht  bestaunt werden.                               .

 

von rechts nach links

Klaus Wycisk, Bürgermeister der Stadt Falkenstein/Harz;

Frank Harbrecht, Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Kreissparkasse Halberstadt;

Dr. Reinhard Kunert und Matthias Stier, beide Vorstandsmitglieder und Gerd Srocke,Vorsitzender des Fördervereins zur Erhaltung des Landschaftsparkes Degenershausen 

 

 

Der Landschaftspark erwartet Ihren Besuch.                                                                                  

 

 

[Die Blumenwiese in einer Momentaufnahme (Juli 2013)]

Foto zu Meldung: Landschaftspark Degenershausen - exklusiv

Förderverein bittet um Unterstützung

(02.07.2013)

Achtung!

Achtung!

Achtung!

 

 

 

Sehr geehrte Parkbesucher, Vereinsmitglieder und Freunde des Landschaftsparkes Degenershausen

 

 

Nach der Innutzungnahme der Parkscheune und des Gutshofes im Landschaftspark Degenershausen steht nunmehr seit Ostern 2013 der Informationsstützpunkt mit Aussichtsplattform auch am Wochenende sowie an Feiertagen ( 13.30 Uhr -17.00 Uhr ) für unsere Besucher und Gäste offen. Hier gibt es Informationen zum Park, über den Park und vieles mehr.

In den letzten Wochen hat es sich nunmehr gezeigt, dass unsere ehrenamtlichen Helfer die Öffnungszeiten  am Wochenende / Feiertagen nicht mehr allein absichern können.

Um unsere Parkbesucher und Gäste auch weiterhin kompetent  zu betreuen, bedarf es Ihrer Hilfe und Unterstützung. Wir richten uns an Sie, die Zeit, Lust und gern Umgang mit Menschen haben, sich ehrenamtlich engagieren und uns bei unserer Vereinstätigkeit unterstützen wollen

 

Bitte melden Sie sich bei uns !

 

 

Kontaktadresse: Förderverein zur Erhaltung des

                             Landschaftsparkes Degenershausen e.V.

                             Degenershausen 8

                             06543 Falkenstein/Harz

                                        OT Wieserode

                             Tel.: 034743 / 53681

                             email: degenershausen@t-online.de

 

Foto zu Meldung: Förderverein bittet um Unterstützung


Veranstaltungen

28.05.2017
11:00 Uhr
 
10.06.2017
14:00 Uhr
 
11.06.2017
14:00 Uhr
 
20.08.2017
14:00 Uhr
Musiksommer
Musikalischer Nachmittag [mehr]
 
09.09.2017
19:00 Uhr
Worrystone in der Parkscheune
Irischer Abend in der Parkscheune [mehr]